Begeisterung beim Frühlingskonzert

Hits aus Rock, Pop, Film und Musical

Schon zum 19. Mal hatte der Posaunenchor Edertal am Abend vor Himmelfahrt zum „Frühlingskonzert“ eingeladen und präsentierten dem Publikum in der Affoldernder Festhalle einen weit gespannten musikalischen Bilderbogen.
Die etwa 30 überwiegend jungen Musiker gestalteten in unterschiedlichsten Besetzungen gemeinsam mit Gästen ein unterhaltsames zweistündiges Programm.

Am Anfang stand die klassische royale Hymne „Pomp and Circumstance“, dann folgten neben bekannten Evergreens aus Pop und Swing auch Anleihen aus großartiger Filmmusik und eingängige Musicalmelodien. Auch knackige  Rockmusik vom Feinsten (Queen) und Pop-Balladen waren darunter. Besondere klangliche Akzente setzte als musikalischer Gast Michail Georgiev mit vier Stücken für Querflöte. Er spielte außerdem gemeinsam mit dem Bläserchor James Lasts bekannten Filmhit „Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung“.
Ein zünftig mit Zylinder gekleidetes Bläser-Oktett zelebrierte das legendäre „Veronika, der Lenz ist da“ der Comedian Harmonists.  

Nach Showtänzern, befreundeten Chören, Rollschuhakrobaten oder Gesangssolistinnen versetzte diesmal Mentalmagier Markus Heyer die Zuschauer mit einigen ebenso verblüffenden wie faszinierenden Experimenten ins Staunen.

Auch für dieses Konzert hat Chorleiter Reckhard Pfeil viele Stücke für seine  Bläser in speziellen Arrangements „maßgeschneidert“, z.B. die rockige Kult-Hymne „Crazy little thing called Love“ von QUEEN,  ein großes Medley aus dem Musical-Welterfolg „König der Löwen“ oder das prachtvolle „Festivity“. Klassisch-spritzig und technisch anspruchsvoll wurde es bei „Rondo Romantico“. Höhepunkt des Abends war zweifellos die bombastische Filmmusik „Arrival to earth“ aus der Transformers-Trilogie.  Für perfekten Beat und Rhythmus sorgten auch diesmal Drummer Niels Kolbe und Henning Brüne an Pauken und Percussion.
Das Publikum spendete begeistert Beifall und erklatschte sich zum Abschluss des gelungenen Konzertabends noch Zugaben.

Die Video-Clips vom Frühlingskonzert 2017 sind fertig und auf YouTube hochgeladen. Hier geht's zu den Musik-Videos 2017.   

Pressenotizen zum Frühlingskonzert 2017